Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

WEBINAR Nach der Vergabe ist vor der Vergabe – Auftragsänderungen während der Vertragslaufzeit

28. Juni 2022 von 10:00 12:00

Das Vergabeverfahren endet mit der Zuschlagserteilung. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Anwendbarkeit des Vergaberechts mit der Auftragserteilung endet. Über die Norm des § 132 GWB wirken die vergaberechtlichen Vorschriften fort. Demnach ist der Auftraggeber verpflichtet, wesentliche Auftragsänderungen – wie z.B. die Verlängerung der Vertragslaufzeit, der Wechsel des Auftragnehmers oder die Erweiterung des Auftragsumfangs – neu auszuschreiben. Hiervon bestehen jedoch zahlreiche Ausnahmen.

Die Vorschrift des § 132 GWB erfreut sich in der Praxis großer Beliebtheit. Sie bietet sowohl Auftraggebern als auch Bestandsauftragnehmern die Möglichkeit, den erteilten Auftrag zu erweitern, ohne ein erneutes Vergabeverfahren anstrengen zu müssen. Die Anwendung des § 132 GWB ist jedoch vor den Nachprüfungsinstanzen vollständig überprüfbar. Im Ergebnis kann sie zur Nichtigkeit des Auftrags führen.

Herr Rechtsanwalt Dr. Miercke, Dentons Europe LLP, Frankfurt am Main wird auf die Chancen und Risiken, die der Anwendung des § 132 GWB innewohnen, eingehen.

Im Anschluss wird Herr Prof. Dr. von Wietersheim zur „Vorab-Bekanntmachung nach § 135 Abs. 3 GWB“ vortragen.

Selbstverständlich haben die Teilnehmer Gelegenheit, Fragen zu stellen und zu diskutieren.


Teilnahmebeiträge:

100,00 € für Mitglieder des forum vergabe e.V.
150,00 € für Nichtmitglieder


*umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 22a UStG


Programm und Anmeldeformular



Fortbildungsbescheinigungen:
Für die Teilnahme an dem Webinar können Sie einen Fortbildungsnachweis zur Vorlage nach § 15 FAO erhalten.
Für den Anwesenheitsnachweis verwenden wir die Software TEDME. Dafür ist eine separate Anmeldung notwendig. Die Zugangsdaten mit einer PIN-Nummer erhalten Sie per E-Mail. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung für TEDME erst möglich ist, wenn das Webinar bereits gestartet ist. Der Moderator gibt Ihnen zu Beginn des Webinars entsprechende Hinweise zum nachgefragten Webinar-Raum.
Es ist zudem möglich, die Anwesenheit im Chat von edudip zu bestätigen. Auch hierzu wird es im Webinar vom Moderator entsprechende Abfragen geben.

Veranstaltung des forum vergabe e.V.

+ 49 30 23608060

Veranstalter-Website anzeigen

Technische Hinweise:

Wir verwenden für unsere Online-Seminare die Software eines kommerziellen Anbieters, edudip. Die lokale Installation von Software ist nicht erforderlich.

Um an unseren Webinaren teilzunehmen, benötigen Sie grundsätzlich nur einen marktüblichen PC mit Lautsprecher und eine ausreichende Bandbreite von empfohlenen mind. 6 Mbits.

Sie können mit allen üblichen aktuellen Browsern am Webinar teilnehmen, die Installation weiterer Software ist nicht erforderlich. Bei älteren Versionen des Microsoft-Browsers Edge ist nur eine passive Teilnahme (Hören und Sehen ohne eigene Sprach- und Texteingabe) möglich. 

Fragen können per Chat oder per Mikrofon (soweit vorhanden) gestellt werden. Es wird empfohlen, ein Headset zu nutzen, damit bei der Übertragung des Tons störende Rückkopplungen und Hintergrundgeräusche vermieden werden.