Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Aktuelle Entscheidungen der VK Bund – Juni 2022

14. Juni 2022 von 10:00 12:00

Frau Dr. Herlemann wird aktuelle Entscheidungen der VK Bund und die Entwicklungen der Rechtsprechung darstellen.

Die VK Bund ist u.a. zuständig für Vergabenachprüfungsverfahren bei Vergaben des Bundes und der vom Bund beherrschten Sektorenauftraggeber. Sie hat fast immer die höchste Zahl von eingegangenen und entschiedenen Vergabeverfahren und damit maßgeblichen Einfluss auf die Rechtsprechung der Vergabekammern insgesamt.

Im Anschluss wird Herr Prof. Dr. von Wietersheim zum Thema: „Dokumentation der Angebotswertung“ vortragen.

Selbstverständlich haben die Teilnehmer Gelegenheit, Fragen zu stellen und zu diskutieren.


Teilnahmebeiträge:

100,00 € für Mitglieder des forum vergabe e.V.
150,00 € für Nichtmitglieder


*umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 22a UStG


Programm und Anmeldeformular


Fortbildungsbescheinigungen:
Für die Teilnahme an dem Webinar können Sie einen Fortbildungsnachweis zur Vorlage nach § 15 FAO erhalten.
Für den Anwesenheitsnachweis verwenden wir die Software TEDME. Dafür ist eine separate Anmeldung notwendig. Die Zugangsdaten mit einer PIN-Nummer erhalten Sie per E-Mail. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung für TEDME erst möglich ist, wenn das Webinar bereits gestartet ist. Der Moderator gibt Ihnen zu Beginn des Webinars entsprechende Hinweise zum nachgefragten Webinar-Raum.
Es ist zudem möglich, die Anwesenheit im Chat von edudip zu bestätigen. Auch hierzu wird es im Webinar vom Moderator entsprechende Abfragen geben.

Veranstaltung des forum vergabe e.V.

+ 49 30 23608060

Veranstalter-Website anzeigen

Webinar/ Online/ Remote


Technische Hinweise:

Wir verwenden für unsere Online-Seminare die Software eines kommerziellen Anbieters, edudip. Die lokale Installation von Software ist nicht erforderlich.

Um an unseren Webinaren teilzunehmen, benötigen Sie grundsätzlich nur einen marktüblichen PC mit Lautsprecher und eine ausreichende Bandbreite von empfohlenen mind. 6 Mbits.

Sie können mit allen üblichen aktuellen Browsern am Webinar teilnehmen, die Installation weiterer Software ist nicht erforderlich. Bei älteren Versionen des Microsoft-Browsers Edge ist nur eine passive Teilnahme (Hören und Sehen ohne eigene Sprach- und Texteingabe) möglich. 

Fragen können per Chat oder per Mikrofon (soweit vorhanden) gestellt werden. Es wird empfohlen, ein Headset zu nutzen, damit bei der Übertragung des Tons störende Rückkopplungen und Hintergrundgeräusche vermieden werden.