Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Aktuelle Rechtsprechung der VK Bund – September 2024 (Webinar)

18. September 2024 um 10:00 12:00

Inhalt:


Frau Dr. Gabriele Herlemann wird aktuelle Entscheidungen der VK Bund und die Entwicklungen der Rechtsprechung darstellen.Sie ist die Vorsitzende der 2. Vergabekammer des Bundes.


Die VK Bund ist u.a. zuständig für Vergabenachprüfungsverfahren bei Vergaben des Bundes und der vom Bund beherrschten Sektorenauftraggeber. Sie hat fast immer die höchste Zahl von eingegangenen und entschiedenen Vergabeverfahren und damit maßgeblichen Einfluss auf die Rechtsprechung der Vergabekammern insgesamt.


Selbstverständlich haben die Teilnehmer Gelegenheit, Fragen zu stellen und zu diskutieren.


Themenübersicht:


Weitere Informationen folgen bald.


Vortragende:

Dr. Gabriele Herlemann | Vorsitzende der 2. Vergabekammer Bund

Weitere Informationen folgen bald.


Teilnahmebeiträge:

(umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 22a UStG)


inkl. Tagungsunterlagen
inkl. Fortbildungsnachweis zur Vorlage nach § 15 FAO

€ 150 für Nichtmitglieder (1)
€ 100 für Mitglieder des forum vergabe e.V.
€ 50 für Immatrikulierte (Nachweis erforderlich)


(1) Für Institutionen: Mit unserem kostenfreien Testservice nehmen Sie 3 Monate lang zu Mitgliederkonditionen an unseren Veranstaltungen teil und können alle Leistungen des forum vergabe e.V. nutzen. Die Testphase endet automatisch mit Ablauf der 3 Monate und bedarf keiner Kündigung. ( Testservice-Antrag)



PDF-Version:


forum vergabe e.V. – Aktuelle Entscheidungen der VK Bund 18.09.2024 (Stand 17.05.2024)



Veranstaltungsort:


Veranstaltet von:

+49(30) 23 60 80 60

Veranstalter-Website anzeigen

Ansprechpartnerin: Frau Eléonore Unser

Nur für Webinare – Technische Hinweise:

Wir verwenden für unsere Online-Seminare die Software eines kommerziellen Anbieters, edudip. Die lokale Installation von Software ist nicht erforderlich.

Um an unseren Webinaren teilzunehmen, benötigen Sie grundsätzlich nur einen marktüblichen PC mit Lautsprecher und eine ausreichende Bandbreite von empfohlenen mind. 6 Mbits.

Sie können mit allen üblichen aktuellen Browsern am Webinar teilnehmen, die Installation weiterer Software ist nicht erforderlich. Bei älteren Versionen des Microsoft-Browsers Edge ist nur eine passive Teilnahme (Hören und Sehen ohne eigene Sprach- und Texteingabe) möglich. 

Fragen können per Chat oder per Mikrofon (soweit vorhanden) gestellt werden. Es wird empfohlen, ein Headset zu nutzen, damit bei der Übertragung des Tons störende Rückkopplungen und Hintergrundgeräusche vermieden werden.