Gesprächskreis Vergaben im Sozialwesen

Der Gesprächskreis “Vergaben im Sozialwesen” ist ein Arbeitstreffen der an den Vergaben im Sozialwesen interessierten Mitglieder. Er trifft sich in der Regel zweimal jährlich, es werden aber auch regelmäßig zeitnahe Treffen durchgeführt, um auf aktuelle Entwicklungen eingehen können.

Die Leitung des Gesprächskreises haben Herr Prof. Dr. Marc Gabriel, LL.M., Baker & McKenzie, Berlin, und Herr Dr. Andreas Neun, Gleiss Lutz, Berlin, und Frau Rechtsanwältin Kirstin van de Sande, Heuking Kühn Luer Wojtek, übernommen. Sie wurden nach einem vorherigen Aufruf in Monatsinfo und unserer Homepage vom Vorstand benannt.

Interessierte Mitglieder wenden sich bitte an die Geschäftsstelle des forum vergabe in Berlin.

Seit der Gründung des Gesprächsrkreises werden regelmäßig jährlich eine ganztägige Veranstaltung und ein kürzeres Treffen des Gesprächskreises durchgeführt – die nachstehende Auswahl steht nur beispielhaft für die dargestellten Themen:

“Ausschreibungspflicht der gesetzlichen Krankenkassen nach Kartellvergaberecht” am 19.02.2009

“Vergaben im Rettungsdienst” am 24.02.2010

“Vergaben im Sozialwesen – Zeit für Reformen” am 08.12.2015

Das NEUE Sozialvergaberecht – Im Dreieck, unter der Schwelle, bei der Arbeit, 22.11.2016

Vergaben im Sozialwesen: Open-House-Verträge am 19.03.2019

Ganztägiges Webinar: GK Sozialwesen – Auftragsvergaben durch Krankenhäuser am 10.09.2020